Staatspreis: Schönstes Buch kommt aus Kärnten

Insgesamt knapp 250 Bücher aus 125 Verlagen wurden von Gestaltern, Verlagen oder Herausgebern in sechs unterschiedlichen Kategorien zum Wettbewerb eingereicht. Buch Theiss erreichte mit gleich drei seiner Druckwerke eine Platzierung unter den 15 "schönsten Büchern". Der Titel "Demokratie und Frieden auf der Straße" gewann in der Kategorie Lehr- und Schulbücher, wissenschaftliche Publikationen. Der Band "Ratio – Tagebuch V" war in der Kategorie Sonderproduktionen siegreich. Das im Verlag Luftschacht erschienene Kinderbuch "Melin" gewann den Preis für das schönste Kinder- und Jugendbuch - und heimste dazu noch den renommierten Staatspreis ein. "Das Buch 'Melin' integriert das Thema Legasthenie und Dyslexie so perfekt in die Gestaltung, dass es auch für nicht betroffene Leser erlebbar wird", so die Jury des Wettbewerbs in ihrer Begründung für die Auszeichnung. "Druck, Farbgebung und Wahl des Papiers sind einladend, sanft aber solide. Melins Besonderheit definiert sich nicht nur über den Inhalt, sondern vor allem über die stimmige Farbgebung, den sanften Tonwechsel und den Einsatz der vielfältigen Möglichkeiten des Mediums."

Die Sieger aus Kärnten | Credit: Buch Theiss

Spezialisten

Das Unternehmen "Buch Theiss" wurde im Jahr 1955 inWolfsberg gegründet und feiert somit heuer sein 65-Jahr-Jubiläum. Im Jahr 2002 zog die Firma an ihren heutigen Sitz im nahegelegenen St. Stefan im Lavanttal. Über die vielen Jahre seines Bestehens spezialisierte sich Theiss auf die Produktion von Büchern (Hardcover) und Broschüren (Softcover). Im Oktober 2019 erfolgte die Übernahme durch die Salzburger Firma "Samson Druck".

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 07.10.2020